Follow:

essence – stamp it! clear stampy set

Enthält Werbung – Bezahlte Kooperation mit cosnova

Von essence gibt es nun seit kurzem den ersten Clear Stamper in der Drogerie – endlich! Musste man doch in der Vergangenheit ausschließlich auf Stamper aus dem Netz und meistens aus dem Ausland zurückgreifen.

Ich durfte den Stamper, als auch die zwei Stamping-Plates testen 🙂 Zusätzlich habe ich noch ein paar Lacke zugeschickt bekommen, mit denen ich drei Designs erstellt habe.

Nun aber erst einmal zu den beiden Stamping-Plates:

Shapes of glory*: Eine Plate mit geometrischen Formen, vorrangig Linien und Dreiecke in allen möglichen Varianten.

Nails just wanna have fun!*: Auf dieser Plate findet man viele kleine Motive, von Herzen, über Sterne, hin zu Einhorn oder Avocado.

Mit den beiden Plates und natürlich dem Clear Stamper habe ich drei Designs gestaltet. Mit den Motiven der Plate nails just wanna have fun! habe ich mich, ehrlich gesagt, etwas schwer getan. Ich glaube, ich bin zu alt für solche Motive 😀

Lackiert habe ich zunächst black is back*, zwei Schichten und er war deckend. Nachdem der Lack gut getrocknet war, habe ich dann zu eclectic blue* gegriffen und die beiden Augen gestampt.

Die Motive wurden von dem Stamper sehr gut aufgenommen und die Deckkraft von eclectic blue hat mich wirklich überrascht. Mit dem Stamper muss man nur ganz leicht über das Motiv gehen und schon ist es aufgenommen.

Mit der Plate shapes of glory habe ich dann die anderen beiden Designs gestampt.

Basis für dieses Design bildet kiss the freaky frog*, ein super cooles Mintgrün, welches auch zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis brauchte. Gestampt habe ich dann mit lagoona beach*.

Für das dritte Design kam dann noch einmal eclectic blue zum Einsatz, dieses Mal habe ich ihn auf allen Nägeln lackiert und dann mit plump power*.

Auch bei diesen beiden Kombinationen wurden die Motive sehr gut aufgenommen und auf die Nägel übertragen. Ob sich die Lacke tatsächlich zum Stampen eignen, hatte ich zunächst bezweifelt, aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Deckkraft ist super und in Kombination mit den Plates und dem Stamper klappte es wirklich gut.

Den Clear Stamper könnt ihr in den Drogerie kaufen, er kostet nur etwa 3,50€ und ich kann ihn Euch wirklich empfehlen. Eine kleine Einschränkung muss ich allerdings machen: Das Stamping-Kissen ist ja durchsichtig, damit man das Motiv und den Nagel hierdurch sehen kann, mein Kissen ist leider nicht so klar, wie es sein sollte. Es sieht dreckig aus und das nicht von außen (dann wäre es ja abwaschbar) sondern irgendwie von innen… Das ist etwas unschön. Auch bröseln die Kanten von dem Kissen sehr schnell,  wenn man das Kissen bewegt. Die Verarbeitungsqualität könnte also besser sein. Aber man kann sehr gut mit ihm arbeiten und er ist günstig.

Habt Ihr den Stamper schon getestet? Wie ist Euer Urteil?

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  • Antworten Samy Farbgeschichten

    Besonders die Farbkombination des letzten Designs finde ich bezaubernd! Aber es sind allesamt tolle Designs 🙂 Ich finde es ja auch wirklich toll, dass es nun einen so guten Stamper in der Drogerie gibt. Ich hoffe nur, dass sie an der Fertigung noch etwas rumschrauben, damit nicht so viele Montagsprodukte auf den Markt kommen 🙂

    von
  • Antworten Ida Heartshaped Dream

    Die beiden letzten Designs sind wahnsinnig schön. 🙂
    Ich weiß noch nicht, ob ich mir den Stamper zulegen soll. Ich bin mit denen, die ich habe, eigentlich sehr zufrieden. 🙂

    von
  • Antworten Mimi Logical

    Ich dachte immer das clear stampy set sei absoluter Schrott. Da hat mich dein Blogpost eines besseren belehrt. Das Ergebnis sieht super aus. Ich glaube beim nächsten Drogerieeinkauf wird dieses Set in meinem Einkaufskorb landen.
    LG
    Mimi

    http://blog.mimislogical.com/

    von
  • Antworten Steffy

    Da hat die Stamping-Sonntag-Sandra wieder drei schöne Dinger rausgehauen 😉
    Ich finde den Stamper okay für den Preis, dafür dass er offline verfügbar, kann man wirklich nicht meckern.

    von
  • Antworten Sabrina

    Sehr hübsch, speziell das zweite und dritte Design. Bei so viel positivem Feedback zum Stamper freue ich mich darauf, meinen auszuprobieren. Liebe Grüße

    von
  • Antworten Laura Lackschaft

    Ich finde es eigentlich ziemlich lustig, dass der Cupcake grumpy ist 😀 sowas hat noch keiner. Ich bin mit dem Stamper auch super zurecht gekommen. Ich hoffe, das Sortiment wird bald wieder um Stampinglacke erweitert. Dann ist alles tiptop

    von
  • Antworten frisch lackiert

    Dein Cupcake auf der Platte guckt aber auch etwas grumpy, wie bei Samy 😉 Ich gebe dir da in allen Punkten recht – ich finde den Stamper für den Preis echt in Ordnung. Ich würde sogar noch etwas mehr bezahlen, wenn die Qualität des Kissens (Kratzer / Lufteinschlüsse) noch besser wäre. Sn sich finde ich aber super, dass Essence jetzt so ein Produkt in die Drogerie bringt und vielleicht noch mehr Mädels auf den Geschmack kommen, zu Stampen. Liebste Grüße, Steffi

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: