Follow:

Hot oder Schrott – Mein Wichtelpaket 2017

Auch in diesem Jahr haben Lotte und Lena die Wichtelaktion „Hot oder Schrott“ organisiert und ich war sehr gern wieder mit von der Partie. 

Bevor es mit dem Paket losgeht, möchte ich mich noch bei Euch entschuldigen, dass ich mehr als einen Monat nichts mehr von mir habe hören lassen. Diejenigen von Euch, die mir bei Instagram folgen, haben vielleicht mitbekommen, dass ich mir eine ungeplante Auszeit genommen habe, bzw. nehmen musste.

Ich habe in den letzten Wochen gelernt, dass das Leben manchmal seltsame und vor allem überraschende Wendungen nehmen kann. Mittlerweile habe ich diese akzeptiert und mir geht es wieder gut. Ich werde nun versuchen, hier wieder aktiver zu werden, da aber in nächster Zeit noch einige organisatorische Dinge anstehen, kann ich noch nicht so genau abschätzen, wie häufig ich zum Lackieren und Bloggen komme, aber einmal die Woche wäre immerhin schon eine Steigerung um 400% 🙂 Ich tu mein bestes, denn das Lackieren, Bloggen und Ihr fehlt mir!

Nun aber endlich zu meinem Wichtelpaket, welches ich von Katrin erhalten habe. Ich hätte Katrin hier gern verlinkt, nur leider weiß ich nicht mehr von Ihr als Ihren Vornamen 🙁 Liebe Katrin: Melde Dich doch bitte bei mir, damit ich Dir auch persönlich Danke sagen kann 🙂

Im Paket enthalten waren ganze 6 Lacke, eine Maske, eine Karte und Süßigkeiten. Alle Lacke waren wunderschön in Eulen-Servietten eingepackt und mit Geschenkbank umwickelt – viele kleine Geschenke also 🙂

Als erstes erblickte ich diese drei Lacke:

  • Totem-ly Yours von Sally Hansen
    Deckkraft: zwei Schichten
    Farbe: matschbraun 🙂
    Urteil: Leider Schrott, die Farbe mag ich leider gar nicht. Ich kann verstehen, warum dieser Lack aussortiert wurde.
  • On Air Perso-nail-ity von OPI
    Deckkraft: unzählige Schichten, weil er super sheer ist. Lackiert habe ich mal zwei Schichten, die aber nicht einmal annähernd deckend waren.
    Farbe: rotstichiges Pink
    Urteil: Schrott, selbst wenn er deckend wäre, wäre mir die Farbe einfach zu krass.
  • Sweet Creams von Manhattan
    Deckkraft: zwei Schichten, für ein sheeres Ergebnis. Aber das soll bei diesem Lack auch so sein. Er erinnert mich sehr an Marshmellow von essie. Den habe ich ein paar Mal an Tagen getragen, wo ich am liebsten ohne Nagellack aus dem Haus gegangen wäre. Dafür eignen sich solche Lacke sehr gut.
    Farbe: off-white
    Urteil: Weder Hot noch Schrott 🙂

Und dann fand ich noch diese drei Lacke im Paket:

  • 623 von KIKO
    Deckkraft: eine Schicht! Natürlich würde ich gerade bei so einem Metalllack immer zwei Schichten + Topcoat lackieren, aber er deckt tatsächlich schon nach einer Schicht perfekt.
    Farbe: metallisches Blau
    Urteil: Hot! Lange schon wollte ich gern einen Lack aus der Mirror-Reihe von KIKO testen, nicht etwa zum Lackieren sondern zum Stampen – dafür sollen sie nämlich super geeignet sein. Hierfür wird er auch definitiv zum Einsatz kommen.
  • 222 von KIKO
    Deckkraft: 3 – 4 Schichten, lackiert habe ich testhalber zwei, die haben aber lange nicht gereicht.
    Farbe: helles Braun mit zartem Schimmer
    Urteil: Leider auch Schrott, solche hellen Brauntöne sind einfach nicht meins. Wenn Braun, dann muss es dunkel sein.
  • 050 mint metal von p2
    Deckkraft: 3 – 4 Schichten, auch hier habe ich 2 Schichten lackiert, die aber bei weitem nicht deckend waren.
    Farbe: metallisches Grün
    Urteil: Schrott. Solch metallischen Lacke lackiere ich so gut wie nie, wenn dann nutze ich sie zum Stampen. Dieser Lack eignet sich aufgrund seiner schlechten Deckkraft aber leider für beide Zwecke nicht 🙁

Ich muss also leider ein durchwachsenes Resümee ziehen, von sechs Lacken, waren 4 Schrott, 1 weder Hot noch Schrott und 1 Hot. Immerhin einer 🙂

Ich kann voll und ganz verstehen, warum diese Lacke bei Katrin rausgeflogen sind, dennoch bin ich nicht enttäuscht. Denn wenn man bei dieser Aktion mitmacht, weiß man ja, dass der Wichtelpartner eben ausschließlich Lacke aussortiert, die er selbst als Schrott erachtet. Das habe ich ja genauso gemacht. Demnach rechnet man ja schon damit, nicht die besten Knaller-Lacke zu bekommen – man macht einfach aus Spaß mit und den hatte ich auch in diesem Jahr wieder 🙂

Wenn Euch die weiteren Wichtelpakete und die Aktion selbst interessieren, schaut mal bei Lotte und Lena vorbei.

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  • Antworten Samy Farbgeschichten

    Mein Resumée wäre genauso ausgefallen wie deines 😀 Der blaue Kiko ist aber ein riiichtiges HOTHOTHOT. Ich besitze den lilanen aus der Reihe und die sind einfach großartig. Wobei ich glaube ich noch nie versucht habe damit zu stampen. Das sollte ich wohl mal nachholen?

    von
  • Antworten Ida Heartshaped Dream

    Schön, dass du wieder aktiv wirst. :-* ♥

    Schlecht deckende Metallic Lacke sind wirklich eine Krux, die braucht doch kein Mensch. 😀 Den braunen Kiko finde ich auch schlimm. Die Farbe mit dem Schimmer. Ohhhhh je. 😀

    von
  • Antworten Anna-Kathrin

    Ich denke hin und wieder an dich, da ist es schön was von dir zu lesen und zu hören, dass du die neue Situation langsam annehmen kannst. Ich kann mich Steffy nur anschließen, Stress dich nicht, du bestimmst was aktuell am Wichtigsten ist.
    Liebe Grüße, Anna

    von
  • Antworten Julia

    Die zweiten Drei finde ich super, am besten gefällt mir auch der Blaue 🙂 Ich habe dieses Mal bei der Aktion leider nicht mitgemacht, nächstes Mal dann wieder!

    von
  • Antworten Steffy

    Schön, von dir zu lesen, Sandra
    Stress dich nicht wegen der Bloggerei, deine Zeit wird kommen und ich freue mich schon sehr drauf

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: