Follow:

ncLA – Teal the End

Werbung – Produkt selbst gekauft

Es wird mal wieder Zeit für Holo! Wann ist es das mal nicht?! 😉 Teal the End von ncLA ist ein blau-grüner scattered Holo und der erste Lack der Marke in meiner Sammlung.

Schon lange habe ich gerade die Holos der Marke angehimmelt, vor ein paar Monaten dann habe ich Teal the End bei einem Instasale ergattert, leider weiß ich nicht mehr bei wem 🙁 Ich sollte mir das wirklich mal aufschreiben, denn häufig dauert es sehr lang, bis der Lack dann endlich lackiert wird.

Deckend war der Lack schon fast mit einer Schicht, damit das Nagelweiß dann aber wirklich nicht mehr durchscheint, habe ich eine zweite Schicht lackiert. Die Lackiereigenschaften des Lacks sind super, der Pinsel ist breit genug und saubere Kanten fallen mit ihm leicht.

Malt man mal über muss man, wie häufig bei Holos, etwas ordentlicher arbeiten, da sich die kleinen Holopartikel sonst festsetzen. Das hält sich aber auch in Grenzen, da habe ich weitaus schlimmere Lacke erlebt.

Den Holo konnte ich leider nicht so recht einfangen, dabei ist er so so stark. In  der Flasche sieht man den Effekt richtig gut, auf den Nägeln eigentlich auch, nur ist er leider (trotz LED-Lampe) sehr kamerascheu. Aber so ist das manchmal. Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von dem Lack. Getragen habe ich ihn 4 oder 5 Tage, die Haltbarkeit war top, obwohl ich keinen Topcoat lackiert habe, hatte Angst, dass der Holoeffekt dann verschwindet.

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: