Follow:

[NailArt-Dienstag] Pond Nails

Beim NailArt-Dienstag von Tine, Jasmin und mir geht es diese Woche um das Thema „Pond Nails„. Also mal wieder eine Technik und keine Motivvorgabe. Pond Nails habe ich vor Ewigkeiten schon einmal gemacht, damals mit einem Stamping, es ist aber schon so lang her, dass ich den Blog-Post zum Verlinken nicht mehr finden konnte 😀

Für Pond Nails wird ein Jelly Lack abwechselnd mit einem gut pigmentierten Lack aufgetragen, wobei der gut pigmentierte Lack nicht flächendeckend aufgetragen wird, sondern in einem, wie auch immer gearteten Muster.

Ich habe mich für ein Pünktchendesign entschieden. So habe ich also ingesamt 5 Schichten ferris wheel von p2 aufgetragen, er stammt aus der, leider nicht mehr erhältlichen Gloss Goes Neon Reihe und ist ein Jelly Lack, genau das richtige für Pond Nails.

Mit einem Dottingtool und color activator, ebenfalls aus der GgN Reihe von p2 habe ich auf den unterschiedlichen Schichten weiße Punkte aufgetragen. In unterschiedlichen Größen und dadurch, dass sie sich auf verschiedenen Ebenen befinden, wirkt das ganze sehr dreidimensional. Genau das ist der Effekt, den man bei Pond Nails erreichen möchte.

So schön Pond Nails ja auch anzusehen sind, ich habe es bisher noch nicht geschafft sie trocken zu bekommen und dann tatsächlich auch zu tragen. Denn die Trocknungszeit ist wirklich mega lang. Das ist natürlich den vielen Schichten geschuldet und ist wohl nicht anders zu realisieren.

Schaut auch bei Jasmin und Tine vorbei.

In zwei Wochen (18.07.) dreht sich beim NailArt-Dienstag alles um das Thema „Lieblingsfilm“ – an diesem Termin wird mich die liebe Julia vertreten!

Wir freuen uns auf Eure Beiträge in der Galerie.


Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten [Nailart-Dienstag] Pond Nails - alionsworld

    […] Beitrag findet ihr hier und Sandras hier! Zufälligerweise haben wir uns alle drei für den gleichen Lack entschieden! Wie gefällt […]

    von
  • Antworten Julia

    EIn schönes Design Sandra! 🙂 Bisher wirkt die Galerie am Ende auf jeden Fall sehr stimmig 😀

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: