Follow:

[LACKphabet] edding L.A.Q.U.E. – Strong Steel und Metal Powder

Die liebe Jasmin hat eine neue Aktion für dieses Jahr ins Leben gerufen: das LACKphabet. Auf den letzten Drücker möchte ich noch beim ersten Thema mitmachen: A wie Akzentnagel.Lackiert habe ich für dieses Thema zunächst zwei Schichten des silbergrünen strong steel* von edding L.A.Q.U.E. Bei der ersten Schicht hatte ich bzgl. der Deckkraft etwas Sorge, aber das war unbegründet, die zweite Schicht war gleich deckend.strong steel hat ein metallisches Finish, was natürlich jede Unebenheit auf dem Nagel hervorhebt. So fällt es auch auf, dass ich derzeit einige reparierte Nägel habe. Derzeit reißen sie mir einfach alle Nase lang ein. Von 10 Nägeln sind derzeit 5 repariert, da bin ich wirklich froh, das Reparatur-Set von Orly zu haben!Der Lack gefällt mir an sich sehr gut, auch wenn ich bei metallischen Lacken immer etwas zögerlich bin, weil sie eben nicht so leicht zu lackieren sind. Die Farbe könnte für mich noch etwas „sauberer“ sein, auf den Nägeln sieht die Farbe irgendwie schmutzig aus, ich kanns nicht so richtig in Worte fassen.

Zum Thema Akzentnagel habe ich einen Nagel mit metal powder* von edding L.A.Q.U.E. lackiert. Normalerweise ist der Akzentnagel der Ringfingernagel, warum weiß ich auch nicht so recht. Vielleicht weil man den Finger sonst mit einem Ring betont. Auch die Version den Ringfingernagel und den Mittelfingernagel als Akzentnägel zu lackieren gibt es häufig.Ich habe ich für eine andere Version entschieden, aber ich muss sagen, dass ein Akzentnagel am Ringfinger irgendwie komisch aussieht 😀 Nichtsdestotrotz ist der Lack unglaublich schön.In einer klaren Base schwimmen unheimlich viele silberne, hellgrüne und dunkelgrüne Sechsecke. Zudem gibt es noch schimmernde Flakies. Wirklich ein toller Lack!

Lackiert habe ich zwei Schichten, aber auch schon bei der ersten Schicht wären genug Glitzerpartikel auf dem Nagel gewesen. Die Dichte ist wirklich toll. Bei manch anderem Lack muss man ja drei oder vier Schichten lackieren und dann haben sich die Teilchen teilweise noch immer nicht gleichmäßig verteilt.

Soviel zum Thema Akzentnagel 🙂 Drüben bei Jasmin gibt es Ihren Beitrag zum Thema und noch eine Galerie mit ganz vielen anderen Designs zum Thema.

Kommende Woche, ab dem 23.01., geht es mit B wie Blog weiter.

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  • Antworten Ida Heartshaped Dream

    Ich finde beide Lacke irgendwie ziemlich schick. 😉

    von
  • Antworten lackvomland

    Oh voll cool! Es sieht nur komisch aus, weil es ungewohnt ist, aber ich find es auf den Bildern echt toll, man kann sich dran gewöhnen. Außerdem kommt so mal was anderes in die Galerie – danke fürs mitmachen ♥

    von
    • Antworten Sandra

      Meinst Du? Das würde heißen, ich müsste es öfter so machen und würde es irgendwann normal finden, mal sehen 🙂

      von

    Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: