Follow:

Rossmann – Schön für mich Box November 2016

sfm-box-rossmann-november-10

Im November hatte ich mal wieder Glück bei der Verlosung der Schön für mich Box im Blogger-Newsletter von Rossmann. Vor mittlerweile bereits 2 – 3 Wochen erreichte mich das Paket. Heute möchte ich Euch kurz den Inhalt vorstellen; da ich bei weitem noch nicht alles getestet habe, ist es wirklich nur ein Vorstellen und kein wirkliches Review.sfm-box-rossmann-november

Fangen wir mit dem wohl alltagstauglichsten der Box an: den Expert Wattepads von Demak’Up. Diese Wattepads habe ich lange Zeit benutzt und finde sie seht gut! Bei keinen anderen Wattepads habe ich bisher eine so gute Struktur vorgefunden, wie bei diesen. Gerade wasserfeste Mascara lässt sich sehr gut damit ablösen. Mittlerweile bin ich auf größere Wattepads von dm umgestiegen, aber nur weil ich die Größe praktischer finde, wenn es die Demak’Up Wattepads ebenfalls in groß gäbe, würde ich sie auf jeden Fall kaufen, denn die Reinigungswirkung ist unübertroffen für mich.

sfm-box-rossmann-november-09

Das Cremebad von Fenjal kommt mit einem Duft von Orange, Rose, Vanille und Patschuli daher – sehr angenehm. Ich bade zwar häufig, gerade im Winter, aber ohne Schaum ist das nichts für mich 🙂 Glücklicherweise hat mein ♥-Mann sofort Anspruch an dem Badezusatz angemeldet 🙂

sfm-box-rossmann-november-08

Wie lange ich schon mal Kokosöl für meine Hände testen wollte, kann ich gar nicht mehr sagen. Bisher bin  ich immer davor zurückgeschreckt, dass man Kokosöl im festen Zustand kauft und vor der Verwendung erwärmen muss. Ich bin eh schon so faul was Nagelöl etc. angeht, da kann ich es nicht erst in die Mikrowelle stellen 🙂 Praktisch also, dass in dieser Box der Coco-Balm von Alterra enthalten ist.

Selbstverständlich habe ich ihn bereits getestet. Er steht nun immer neben dem Sofa auf dem Regal, so dass ich Abends beim Fernsehen meine Nagelhaut damit eincremen kann. Er duftet wunderbar nach Kokos, was mich freut, meinen ♥-Mann weniger – muss er durch 😉 Denn die Pflege ist super und die Menge in der Dose ist unglaublich ergiebig. Da der Coco-Balm bei Kontakt mit der Körperwärme sofort schmilzt, braucht man sehr wenig um beide Hände zu versorgen.

sfm-box-rossmann-november-07

Handcreme kann man doch immer gebrauchen! Das Beste an dieser Creme fand ich allerdings die Größe und den Duft. Denn die Konsistenz und die Pflegewirkung hat mich nicht wirklich überzeugt. Ich verwende tagsüber sehr häufig Handcreme und möchte eine haben, die gut und schnell pflegt, die schnell einzieht (sehr wichtig, vor allem im Büro) und die dichflüssig ist und nicht so flüssig, dass sie mir fast von der Hand läuft. Die SOS Nagelcreme von Rival de Loop ist diesen Kriterien leider nicht gerecht geworden, sie ist mir eindeutig zu flüssig und das Pflegegefühl ist super schnell wieder verflogen. Ja, ich werde sie nutzen, werde aber froh sein, wenn sie leer ist und sie sicher nicht nachkaufen.

sfm-box-rossmann-november-06

Zum Auftragen von Make-Up habe ich einige Zeit einen Beautyschwamm verwendet, bin aber nie so richtig warm damit geworden. Was auch an meinem Make-Up und nicht an dem Schwamm liegen kann. Seit längerer Zeit aber, habe ich mir gedacht, dass es sicher praktisch wäre zumindest den Concealer per Schwamm aufzutragen. Lange Zeit habe ich einen Concealer von Manhattan verwendet, der zwar einen schwammartigen Applikator hatte, aber arbeiten konnte ich damit nicht. Im Moment habe ich einen Concealer von essence, der auch einen Schwammkopf hat, aber auch dieser eigenet sich für mich nicht wirklich. Also wollte ich so kleine Beautyschwämme für meinen Concealer habe. Gerade hatte ich mir das überlegt, kommt die Sfm-Box und hat genau diese Schwämmchen drin 😀

In der Packung sind zwei Mini-Concealer-Schwämme von For Your Beauty. Der Concealer lässt sich damit wunderbar auftragen und vor allem gleichmäßig verteilen. Ich bin sehr begeistert! Ich mache den Schwamm erst einmal etwas nass, wringe ihn aus und trage dann den Concealer auf. Das einzige was mir negativ aufgefallen ist: der Schwamm (zumindest der pinke, den rosanen habe ich noch nicht verwendet) verliert unheimlich viel Farbe wenn ich ihn nass mache und auswringe. Und wenn ich ihn reinige, also noch etwas Seife hinzufüge, ist mein ganzes Waschbecken Pink. An der Farbe des Schwamms hat sich zwar noch nichts verändert, aber ich weiß nicht so recht, ob das gut und gesund für die Haut ist, wenn sich Farbe löst und logischerweise auch auf der Haut landet?!

sfm-box-rossmann-november-05

Ich und Masken, das ist so eine Sache. Einerseits finde ich sie total super und bin immer wieder begeistert, wie toll sich die Haut danach anfühlt, andererseits denke ich auch einfach nicht daran sie zu nutzen. Und wenn ich dann dran denke, ist das immer zu Momenten, wo ich sie definitiv gerade nicht auflegen kann. Ich habe noch so viele ungenutzte Masken herumliegen … jetzt ist es eine mehr 🙂 Die Dankeschön Maske von Schaebens sieht auf jeden Fall interessant aus und duftet sicher auch gut nach Vanielle, Mandel und Sheabutter!

sfm-box-rossmann-november-04

Ein Creme-Öl-Peeling von Kneipp war ebenfalls in der Box. Die Größe der Packung reicht wahrscheinlich für zwei Anwendungen. Auch bei Peelings bin ich immer recht faul, aber immerhin wende ich sie häufiger an, als Masken 😉

sfm-box-rossmann-november-03

Kajal verwende ich eigentlich ausschließlich in Schwarz. Ich habe mich mal an Grau versucht, aber Schwarz ist da einfach meine Farbe. Der Kajal 05 Grey von Alterra ist sicher nicht schlecht, aber dieses Grün-Grau gefällt mir überhaupt nicht. Zumal ich kein Freund von diesen Holzstiften bin, ich nutze ausschließlich diese Plastikstifte, bei denen man den Kajal rausdreht, keine Ahnung wie die im Fachjargon heißen 🙂

sfm-box-rossmann-november-02

Von Rival de Loop Young war noch der Matt Pencil in der Farbe 02 Soft Touch im Päckchen. Die Farbe ist sehr peachig und damit nicht wirklich mien Fall. Verwendung soll der Stift wohl sowohl auf den Lippen als auch auf den Augen, wenn ich das richtig verstanden habe. Auf den Lippen trage ich eigentlich nie etwas farbiges und auch Lidschatten kommt nur selten zum Einsatz, eben auch weil ich nicht dran denke 😀

sfm-box-rossmann-november-01

Zum Schluss fand ich dann noch die CC Cream von Neutrogena in der Farbe hell. Ich habe nich darüber sehr gefreut, weil ich CC Creams Make-Up eigentlich vorziehe, weil sie so schön leicht zu tragen sind. Allerdings erwarte ich von einer CC Cream schon ein wenig Ausgleich und Deckkraft. Natürlich decken CC Creams nicht so stark wie Make-Up, aber zumindest die Rötungen der Haut etc. sollte eine solche Creme schon abmildern und das Hautbild damit ausgleichen. Bei der Neutrogena CC Cream war das bei mir überhaupt nicht der Fall, ob ich sie nun drauf habe oder nicht, macht einfach überhaupt keinen Unterschied – schade.

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten Jana

    Die Box ist wirklich schön zusammengestellt! Ist das Coco-Balm reines Kokosöl, oder ist da noch was drin? Sonst könnte man ja einfach Kokosöl nehmen…

    Liebe Grüße ♥

    von
  • Antworten tinesuchtnachmehr

    Da hattest Du also schon wieder Glück! 🙂 Ich werde auch nicht müde es zu erwähnen: ich noch nicht ein einziges Mal!
    Sag mal was ist denn der Unterschied zwischen einer BB- und einer CC-Cream? Ich nutze immer BB-Cream und hätte ich mal eine farblich passende CC-Cream gefunden, wäre ich dem Ganzen selbst auf den Grund gegangen, aber …. soll das eine besser decken als das andere oder wo ist da der Unterschied?

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: