Follow:

[Specialties] Der erste Lack, den ich auf meinem Blog gezeigt habe

specialties-erster-lack-auf-dem-blog-01Diese Woche bin ich bei den Specialties auch wieder dabei. Die liebe Ella möchte gern sehen, mit welchem Lack wir den Blog gestartet haben.
Ich habe in meinen ersten Beiträgen nur Swatches auf Swatchsticks gezeigt, um mich langsam an das Thema „Blog“ heranzutasten. Mein erster Lack, den ich dann wirklich auf meinen Nägeln gezeigt habe, ist close-up magic (85A) von Misslyn.Diesen wunderbaren Lack habe ich in der Zwischenzeit sogar versehentlich doppelt gekauft 🙂 Aber das macht gar nichts, denn er ist wirklich toll. Was so gar nicht toll war, waren meine Bilder im ersten Beitrag 😀 (wer es sich antun möchte – hier entlang). Der Beitrag ist vor über einem Jahr online gegangen – erstaunlich was sich seitdem getan hat.specialties-erster-lack-auf-dem-blog-02Lackiert habe ich zwei Schichten, die blitzschnell trocken waren. Das war mir gar nicht mehr bewusst, dass er ein so unkomplizierter Zeitgenosse ist. Ich bin ja häufiger mal kurzangebunden, was das Lackieren angeht, da kommen mir solche Lacke gerade recht.specialties-erster-lack-auf-dem-blogclose-up magic trocknet matt und noch dazu recht uneben, er ist zwar kein Sandlack, aber rauh ist er dennoch. Das Finish ist vergleichbar mit den Smoothie-Lacken von Misslyn. Die Kombination aus mattem, rauhen, blauen Lack und türkis-blauem Glitzer ist phänomenal.
Danke Ella, dass Du mich an diesen Schatz wieder erinnert hast 🙂

Ach, und wenn Ihr close-up magic auch so schön findet: ich glaube er ist noch immer im Sortiment.

Kommende Woche lautet das Thema: Ausgemustert – ein Lack, der früher in einem Standardsortiment war

Wie immer freuen wir uns sehr auf Eure Beiträge, hier ist die Galerie 🙂


Merken

Merken

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Ida Heartshaped Dream

    Wirklich ein sehr schöner Lack. 🙂

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: