Follow:

[Stamping-Sonntag] und [31DC2016Weekly] schwarz/weiß

stamping-sonntag-schwarz-weissHeute muss ich (leider) mal wieder zwei Themen miteinander verbinden: den Stamping-Sonntag und die #31DC2016Weekly Challenge von Amy Polish Etc.

Thema bei Amys Challenge ist seit gestern: B&W Nails, also schwarz-weiße Nails. Da hat es sich einfach angeboten ein schwarz weißes Stamping zu gestalten 🙂stamping-sonntag-schwarz-weiss-02Lackiert habe ich zunächst eine Schicht eternal von p2 und zwei Schichten white page von essie. eternal habe ich mit dem matten Topcoat von KIKO zusätzlich noch mattiert. Wundert Euch nicht über den leichten Glitzer, der ist noch vom letzten Mattieren von nothing else metals im Topcoat 🙂stamping-sonntag-schwarz-weiss-01Für das Stamping habe ich dann eternal von p2, den Clear Jelly Stamper und eine der neuen Flower Power Plates von MoYou London (Nr. 16) verwendet.stamping-sonntag-schwarz-weiss-04Dafür das eternal kein Stamping-Lack ist, bin ich von seiner Farbabgabe jedes Mal wieder begeistert 🙂 Da ich nun auch den Jelly Stamper von Jolifin besitze, habe ich vor dem Stamping ein Vergleich zwischen meinen verschiedenen Stampern angestellt.stamping-sonntag-vergleich-stamperBei allen Stampern habe ich dasselbe Motiv von der Flower Power 16 abgenommen, bei jedem Stamper kam eternal als Stamping-Lack zum Einsatz. Letztendlich habe ich mich ja für den originalen Clear Jelly Stamper entschieden. Wie man auf den Bildern gut sehen kann, ist dort das Motiv gut übernommen worden und das Schwarz ist schön satt.
Bei dem Stamper von Born Pretty Store ist das Motiv etwas verschwommen, ich dachte erst, ich hätte was falsch gemacht, aber auch beim zweiten Durchgang wurde es nicht wirklich besser.
Mit dem Jolifin Jelly Stamper ist das Schwarz etwas schwachbrüstig und das Motiv ist nicht so sauber übernommen worden.
Beim Creative Shop Stamper wurde das Motiv am detailliertesten übernommen, aber das Schwarz wirkt nicht so kräftig, wie beim CJS und er ist halt nicht durchsichtig 😀
Das Ergebnis je Stamper weicht natürlich immer ab, je nachdem welchen Lack man verwendet und welche Plate zum Einsatz kommt.
Mittlerweile verwende ich eigentlich nur noch die durchsichtigen Stamper, dier anderen kommen nur im Notfall zum Einsatz, nämlich dann, wenn die klaren Stamper das Motiv nicht aufnehmen wollen.stamping-sonntag-schwarz-weiss-03Einen Topcoat habe ich übrigens über das Stamping nicht gegeben, ich find diesen 3D-Effekt einfach auch mal ganz schön 🙂

Ich habe mir übrigens auch endlich mal einen dunklen Hintergrund gekauft – wie gefällt es Euch? Ich finde die Nägel und vor allem die Farben (ja ok schwarz und weiß sind jetzt ein schlechtes Beispiel) kommen mehr zur Geltung.

Nun freue ich mich auf Eure Stampings :-*


Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  • Antworten Steffi GepunkteterNagellackblog

    Das Design sieht sehr hübsch aus 🙂

    von
  • Antworten tinesuchtnachmehr

    Ich hab ja schon lange gesagt, dass ein schwarzer Hintergrund viel schöner ist 😉

    von
    • Antworten Sandra

      Ja ich weiß ja. Ich bin aber dennoch positiv überrascht 🙂

      von
  • Antworten Sparkly Polish Paradise

    So ein tolles, elegantes Design – gefällt mir sehr gut 🙂
    Und Deinen neuen schwarzen Hintergrund mag ich auch sehr gerne 🙂

    von
  • Antworten Ida Heartshaped Dream

    Sieht schön aus dein Stamping. 🙂 Und der schwarze Hintergrund gefällt mir auch. 😉

    von
    • Antworten Sandra

      Dankeschön 🙂 Freut mich besonders, dass Dir der dunkle Hintergrund gefällt, wirds jetzt sicher häufiger mal zum Einsatz kommen 🙂

      von

    Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: