Follow:

[Stamping-Sonntag] essence – the black cat

stamping-sonntag-essence-the-black-cat-01Heute bin ich mit dem Stamping-Sonntag verdammt spät dran. Eigentlich wollte ich gestern das Design vorbereiten, da kam mir aber leider meine Migräne dazwischen. Deshalb konnte ich erst heute etwas machen. Wie der Zufall es so wollte, hat aber heute überhaupt nichts so funktioniert wie es sollte.

Für das Stamping hatte ich mir ein Design zum Vorbild genommen, dass ich neulich bei YouTube entdeckt habe: eine matte Basis mit glänzendem Design.stamping-sonntag-essence-the-black-catSoweit der Plan. Erster Schritt war die matte Basis, hierfür habe ich einen Lack lackiert, den ich von der lieben Nadine zu Weihnachten bekommen habe: the black cat von essence (Danke meine süße :-*). Dieser pechschwarze Lack hat schon von allein ein semimattes Finish. Er ließ sich richtig gut lackieren und sieht richtig toll aus  – finde ich.stamping-sonntag-essence-the-black-cat-02Und dann folgte das absolute Desaster. Ich hätte mir denken können, dass die Lackmenge eines Stampings nicht ausreicht um sich stark glänzend von der matten Basis abzusetzen – hab ich aber nicht. So kam also nicht das dabei heraus, das ich mir gewünscht hatte.stamping-sonntag-essence-the-black-cat-03Ich habe die Stamping-Plate BP-L 004 von Born Pretty Store und eternal von p2 zum stampen verwendet. Das hat eigentlich gut geklappt nur es glänzt eben nicht 🙁

Ihr seid heute sicher viel erfolgreicher als ich und tragt ganz tolle Designs in die Galerie ein:


Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  • Antworten Lea

    Komplett in die Hose gegangen ist es aber auch nicht! Ich finde es schön subtil – gefällt mir 🙂

    von
  • Antworten Marina

    Ich find’s auch so sehr gelungen!

    von
  • Antworten A lion's world

    Die Idee ist auf jeden Fall toll! Ich habe es mal anders herum probiert und wollte auf ein glänzendes Design mit einem mattschwarzen Lack stempeln! Das ging einfach gar nicht 😀 Der matte Lack ist viel zu schnell getrocknet und so hatte ich immer nur halbe Muster auf den Nägeln.. 🙁
    Auf den Fotos sieht das Design auf jeden Fall echt cool aus 🙂 Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man es in echt nicht mehr so gut erkannt hat 😉
    Liebe Grüße, Julia

    von
  • Antworten Lena

    Ich finde das Ergebnis auch toll – und ich bilde mir ein, dass ich mit dem gleichen Muster auch mal so ein sehr zartes Design gestempelt hatte ^^ Beim Stampen ist es ja meistens so, dass dem Lack der Glanz flöten geht, vielleicht müsste man einfach mit einem Topcoat stampen (hab ich aber auch noch nie probiert)? Oder das geht mit Stamping einfach gar nicht, weil eben nicht genug Lack auf die Nägel kommt… Trotzdem mag ich dein Design sehr 🙂

    von
  • Antworten Nadine

    Also ich finde es klasse und es hebt sich auch gut ab. Vielleicht hättest Du den essence vorher nochmal richtig mattieren müssen, der ist ja doch eher semi-matt oder täuscht das durch die Reflexe? Finde jedenfalls sowohl den Lack super, als auch das Stamping. Und sehr gerne.. 🙂

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: