Follow:

[Stamping-Sonntag] essence – our sweetest Day

stamping-sonntag-erstes-reverse-stamping-01Durch die Weihnachtsfeiertage ist meine Woche etwas durcheinander geraten. Am Freitag hatte ich den Blue Friday nicht auf dem Schirm und gestern habe ich nicht an die LilaLauneLacke gedacht. Gl├╝cklicherweise habe ich wenigstens an den Stamping-Sonntag gedacht ­čÖé Ich gelobe in der kommenden Woche Besserung!

Ich hoffe, Ihr habt die Weihnachtsfeiertage sch├Ân verbracht und seid nun auch froh, dass es wieder vorbei ist ­čśë

Zu Weihnachten habe ich von meinem ÔŁĄ-Mann die lang ersehnte UberMat geschenkt gekommen – mit dieser habe ich nun das erste Reverse-Stamping versucht.stamping-sonntag-erstes-reverse-stampingBasis bildet ein Lack, der neulich noch Bestandteil von Tines Sammlung war: 04 our sweetest day von essence.

Der Lack ist total sch├Ân, lackiert habe ich zwei Schichten, die schnell trocken waren. Leider lie├čen er das Nagelwei├č gelber erscheinen, als es in natura ist – schade. Mit einer anderen farbigen Base sieht der Lack aber sicher auch total toll aus.

Mit der Palette UC 5-01 von UberChic habe ich einen bzw. mehrere Schmetterlinge auf die UberMat gestampt. Als Stamping-Lack kam wild white ways zum Einsatz.

Auf die gestempelten Schmetterlinge habe ich dann den Ultra Quick Dry Topcoat von trend IT UP lackiert – an dieser Stelle danke an Tine, die mir zu diesem Topcoat f├╝r Reverse-Stampings geraten hat – es hat gut funktioniert!stamping-sonntag-erstes-reverse-stamping-04Die Schmetterlinge habe ich, als der Topcoat trocken war, mit 02 PLUMdogMillionaire von Catrice angemalt (ebenfalls ein Lack von Tine :))

Danach habe ich die Schmetterlinge von der Matte abgezogen, den Topcoat etwas abgeschnitten und die Schmetterlinge dann auf die N├Ągel gelegt.stamping-sonntag-erstes-reverse-stamping-02Zum Schluss kam dann noch eine Schicht Topcoat drauf. Da h├Ątte ich lieber HK Girl nehmen sollen, damit w├Ąre mir das Stamping wohl nicht verwischt.
Auf dem kleinen Finger habe ich danach noch einige Punkte mit einem Dottingtool platziert.

Insgesamt ist mir das Design viel zu kitschig – das hatte ich irgendwie nicht so erwartet ­čśÇ Irgendwie passt es eher zu meiner 6-j├Ąhrigen Nichte, als zu mir ­čśë Aber es ging ja auch mehr ums ├ťben und ich wollte halt mit einem kleinem Stampingmotiv anfangen.stamping-sonntag-erstes-reverse-stamping-03Es gab noch so ein paar Probleme. Zum einen hat sich das Reverse-Stamping etwas gewellt, als ich den Topcoat lackiert habe, zum anderen haben sich am Mittel- und Ringfinger Bl├Ąschen gebildet.
Dennoch finde ich das Ergebnis f├╝rs erste Mal ok – ich hatte schlimmeres bef├╝rchtet ­čÖé

Und nun freue ich mich wieder auf Eure Kreationen zum Stamping-Sonntag:


Share on
Vorheriger Beitrag N├Ąchster Beitrag

├ähnliche Beitr├Ąge

2 Kommentare

  • Antworten tinesuchtnachmehr

    Ich finde es sehr s├╝├č. ­čÖé
    Versuche es mal andersherum. Also TopCoat auf die Matte, dann draufstampen, ausmalen und dann alles auf den Nagel, wenn’s trocken ist. Dann verwischt es nicht, wenn man dann zum Schlu├č den TopCoat dr├╝ber macht.

    von
    • Antworten Sandra

      Ah danke f├╝r den Tipp! Das werde ich mal ausprobieren!

      von

    Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gef├Ąllt das: