Follow:

[LilaLauneLacke] Manhattan – Moscow Night

manhatten-moscow-night-01In den letzten Wochen war mein Zeitmanagement nicht das beste. Alle möglichen Sachen waren zu tun und der Blog samt Fotos und Lacken ist irgendwie immer weit nach hinten gerutscht. Erstaunlicherweise hatten die ganzen Dinge, die ich zu tun hatte so gut wie nichts mit Weihnachten zu tun – Geschenke habe ich nämlich bisher nicht gekauft – ich habe bisher kein einziges! 🙁

So kommt es also heute dazu, dass ich Euch zu den LilaLauneLacken von Shirley, Steffi und Susi einen Lack zeige, den ich vier Tage lang auf den Nägeln hatte und erst am dritten Tag dazu kam Fotos zu machen. Leider ist damit etwas Tipwear auf den Bildern zu sehen, aber ich hatte 1. keine Lust/Zeit den Lack neu zu lackieren und 2. fand ich ihn einfach zu schade, ihn nicht zu zeigen. Außerdem spricht es ja für den Lack, wenn er auch am dritten Tag noch so eine gute Figur macht 🙂 Um welchen Lack es geht? Moscow Night von Manhattan

Vor einiger Zeit hat Manhattan sein Sortiment umgestellt und damit alle alten Lacke aus den Regalen verbannt, was kam waren die neuen „Last & Shine“ Lacke. Zur Einführung gab es ein „3 für 2“-Angebot. Da habe ich drei Lacke gekauft, einen für eine Verlosung und zwei die ich behalten habe. Behalten habe ich auch Moscow Night.

Alle möglichen Lila-Töne mag ich ja eh unheimlich gern (wer hätt’s gedacht). Moscow Night ist ein Pflaumenton mit viel Glitzer in Gold. Leider kommt der Glitzer auf dem Nagel nicht so stark heraus, wie in der Flasche 🙁manhatten-moscow-nightLackieren ließ er sich erstaunlich gut. Ich hatte zuerst bedenken, bzgl. des eckigen Deckels, aber der war kein Nachteil, sondern eher ein Vorteil. Der breite Pinsel ließ sich dadurch noch besser führen. Getrocknet ist er auch sehr schnell. Die Haltbarkeit mit 4 Tagen find ich auch super!

Leider ist Moscow Night ein Lack, an den ich hohe Erwartungen hatte, er wurde ja ziemlich gehypt, vor allem auf Instagram. Diese Erwartungen konnte er nicht ganz erfüllen, denn der Glitzer, auf den ich so gehofft hatte, geht mir auf dem Nagel zu stark verloren. Bei normalen Licht in geschlossenen Räumen (wo ich mich halt am meisten aufhalte) hat man den Glitzer eigentlich gar nicht gesehen und der Lack sah einfach nur Dunkel aus. Schade 🙁

Dennoch: Er ist schön und wird sicher in meiner Sammlung bleiben.

 

Merken

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  • Antworten Steffi GepunkteterNagellackblog

    Schön, dass du wieder bei unseren LilaLauneLacken mitgemacht hast 🙂
    Deine Farbe ist mir persönlich zu bräunlich, ich mag lieber klareres Lila. Aber das ist ja zum Glück Geschmacksache.

    von
  • Antworten tinesuchtnachmehr

    Aufgrund des Hypes bei Instagram habe ich den Lack auch gekauft. Und wenn ich ihn Dir nicht auch geschickt habe, steht er auch noch hier … ich habe da aktuell (mal wieder) den Überblick verloren.
    Ich muss aber sagen, dass mir der dezente Schimmer sehr gut gefällt. Sonst mag ich es ja auch immer etwas stärker und größer und doller, aber hier mag ich es. 🙂
    Ich drücke die Daumen, dass Du in den nächsten Tagen zum Geschenke-Shoppen kommst. Ich hab das auch noch teilweise vor mir 🙁

    von
  • Antworten Caline

    Wow, das ist ja ein super Anblick nach drei Tagen! Sehr beeindruckend 🙂
    Der Lack ist sehr hübsch, trotz seiner dunklen Schlichtheit auf den Nägeln!
    Ich kann deinen Zeitstress gerade sooo gut nachvollziehen, Weihnachtsgeschenke überfordern mich momentan auch sehr – ich komm zu nix, zu viel zu tun 🙁 Hoffentlich können wir uns um die Feiertage herum mal entspannen!

    von
  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: