Follow:

Mercedes-Benz und Nagellack?!

mercedes-benz-south-seas-blueVor einiger Zeit habe ich bei Selina von Give me Glitter diesen blauen Lack von Mercedes-Benz gesehen: south seas blue.
Da mein Freund ziemlich autobegeistert ist und sich nun auch einen Mercedes gekauft hat, musste ich ihm diesen Lack natürlich gleich zeigen.
Ich habe mich sehr gefreut, als ich eines Tages alle drei Lacke von Mercedes-Benz in der Post vorfand, mein Freund hatte sie mir bei ebay bestellt❤mercedes-benz-nailpolishesVerpackt waren die drei in einer viereckigen Box – sehr dekorativ:mercedes-benz-nailpolishes-boxErst hatte ich überlegt south seas blue irgendwann für den Blue Friday ins Rennen zu schicken, aber irgendwie fand ich es dann blöd die drei Lacke zu trennen und einzeln vorzustellen. Deshalb habe ich nun alle drei lackiert 🙂

Die Lacke sind nicht direkt von Mercedes-Benz hergestellt, es sind eigentlich Lacke von LCN. Die drei Farben sollen originalen Lackfarben von Mercedes-Modellen entsprechen – laut Google Bildersuche stimmt das auch 🙂

south seas bluemercedes-benz-south-seas-blueDieser blaue Metalliclack ist mein Favorit unter den dreien. Die Farbe gefällt mir einfach richtig gut und er ließ sich auch recht gut lackieren. Man muss natürlich aufpassen, dass die Streifen nicht zu stark werden, deshalb musste ich auch drei Schichten lackieren, denn die Streifen waren mir in der zweiten Schicht noch zu stark sichtbar, die Deckkraft war allerdings schon voll da.

monolith greymercedes-benz-monolith-greyBei dem Namen monolith grey hatte ich eigentlich einen grauen Lack erwartet, das ist er wohl auch irgendwie. Aber für mich sieht er eher aus wie ein silberner Metalllack bin ganz viel Hang zu Gold. Gold mag ich eigentlich überhaupt nicht, dennoch finde ich den Lack ganz schön. Zum Solo tragen vielleicht etwas speziell, aber für Designs sicher gut geeignet. Vielleicht kann man sogar mit ihm stampen?! Die Deckkraft war nach zwei Schichten voll da. Die Trocknung dauerte recht lang, das war allerdings bei allen drei Lacken der Fall.

jupiter redmercedes-benz-jupiter-redDer rote Kandidat ist jupiter red – ein knalliges Rot, welches mich stark an russian roullette von essie erinnert. Mir ist das rot ehrlich gesagt zu knallig. Irgendwie wirkt es billig. Zudem habe ich schon lange keinen Lack mehr erlebt, der sich so bescheiden lackieren ließ. Zum einen deckte er wirklich schlecht, ich habe nur zwei Schichten lackiert, normal wären aber locker 4 nötig gewesen. Das Foto ist dahingehend vorteilhaft, dass die schlechte Deckkraft nicht allzu sehr auffällt, in Wirklichkeit hat man das Nagelweiß noch sehr stark durchschimmern sehen.
Das Lackieren an sich war furchtbar, jupiter red ist furchtbar flüssig und floss überall dorthin, wo er nicht hin sollte. Zudem verflüssigte er sich extrem, als ich mit einem Pinsel und Aceton die Nagelränder cleanen wollte. Gerade rot neigt ja häufig dazu sich in jede noch so geringe Hautunebenheit zu setzen – so auch jupiter red. Furchtbar. Ich denke er wird nur als Deko neben den beiden anderen stehen, aber so schnell nicht noch einmal lackiert werden 🙂

Wie gefallen Euch die Lacke von Mercedes-Benz?

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: